© 2020 Innovation HP +                            Impressum & Datenschutz

HPplus@asailer.de   I   WhatsApp:  01520/ 8 759 640    I   in Schwäbisch Hall

  • Schwarz Instagram Icon
  • Facebook Basic Black

Wenn einer alleine träumt, ist es nur ein Traum. Wenn viele gemeinsam träumen, ist das der Anfang einer neuen Wirklichkeit!                                                                Friedensreich Hundertwasser

ZULASSUNG & BEWERBUNG

Noch heute beginnen - Schulplätze sind limitiert!

DIE HP+ BEGLEITET SIE
AUF IHREM WEG!

Die Schulpätze sind auf 30 Plätze pro Jahr limitiert!

Mit 18 Teilnehmenden geht die Weiterbildung im Oktober los. Bis 31. Juli eines Jahres endet die Bewerbungsfrist. Beim Erreichen der Schulplätze, spätestens zum Ende der Bewerbungsfrist, erhalten Sie Ihren Vertrag.

Ab dem Erreichen von 25 Teilnehmenden bieten wir ein Stipendium an und übernehmen 80 % der Kosten. Ob ein Platz angeboten wird, wird auf der Startseite informiert. Hier sehen Sie ganz transparent wie viele Plätze vergeben worden sind. Um sich für ein Stipendium zu bewerben, benötigen wir ein Motivationsschreiben.

> was bringen Sie mit und wie werden Sie die Fachschule bereichern?

Bei Vollbelegung werden Sie gerne auf die Warteliste für das Folgejahr aufgenommen. Eine feste Zusage für kommende Jahre ist möglich.

Mit eingegangenen Unterlagen und der ersten Überweisung erhalten Sie Zugang zu Ihrer digitalen Lernwelt.

Wir legen besonderen Wert auf die Motivation! Wenn die Bewerbungsunterlagen vollständig sind, werden diese von uns geprüft. Umgehend erhalten Sie eine Rückmeldung, ob wir uns ein gemeinsames zusammen Lernen vorstellen können. Mit der Zusendung der Unterlagen geben Sie uns Ihr Einverständnis Daten zu speichern und für Sie weiterzuverarbeiten, wie zum Beispiel zur Erstellung eines Teilnahmeausweises, für Rechnungen, etc. Ihre Daten werden genauso respektvoll behandelt wie Ihre Person. Mehr dazu

„Es gibt nur eines, was auf Dauer teurer ist als Bildung:  Keine Bildung.” (John F. Kennedy)

Ihnen steht zur Verfügung:

+ eine barrierefreie und zentrale Lernumgebung vor Ort

+ ein barrierefreies Lernprogramm, das ganz individuell     Ihre Bedürfnisse berücksichtigt

+ Freiheiten wie, wann, wo und wie lange Sie lernen         möchten

+ Wissen auf Augenhöhe von ExpertInnen,

    die lieben was sie tun

+ Mitlernende, die ebenso motiviert sind wie Sie, mit         denen Sie etwas bewegen werden

+ einen Boost in Ihrer persönlichen Weiterentwicklung

+ zukunftsorientiertes Wissen mit dem Sie sich                 Ihre Traum-Zukunft aufbauen können

> Schulgeld 180 € monatlich

Es fallen ggf. zusätzliche Kosten für

Übernachtung und Fahrt an.

TIPP: Zahlt Ihr Arbeitgeber die Kosten

von Ihrem Brutto-Gehalt, zahlen Sie nur die Hälfte!

 

Sicher unterstützt Sie Ihr Arbeitgeber bei dem Vorhaben die Organisation mit neuem Wissen zu bereichern und wichtige Schritte in die Zukunft zu gehen. 

Für die Weiterbildung können Sie Bildungszeit nach dem Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg beantragen.

Sie können beim zuständigen Landratsamt Aufstiegs-BAföG beantragen, sofern Sie noch keine akademische Ausbildung haben.

 

Einen günstigen Bildungskredit vergibt das Bundesministerium für Bildung und Forschung. Sie können sich auch auf die Suche nach einem Stipendium oder zinsfreie Darlehen machen.

 

Sie investieren in IHRE Zukunft!

+ Fachkräften, die Nöte von Menschen in  besonderen  Lebenslagen (statt unangenehmen Verhalten) erkennen

+ und passende Antworten darauf finden möchten

+ Fachkräften, die miteinander statt gegeneinander arbeiten

+Personen, die sich durch Diversität bereichert fühlen

+ Wer motiviert ist sich weiter zu entwickeln

+ bereit ist bis zu acht Stunden die Woche und einmal im Monat bis zu zwei Tage vor Ort zu investieren

+ bereit ist zur Nutzung des Computers/ Internets zur Vernetzung, Wissenserweiterung und Entwicklung neuer Ideen

+ sich mit anderen gemeinsam für eine Zukunft der Wertschätzung, Vielseitigkeit und

für ökologisches Bewusstsein engagieren möchte

+ Wer sich im heilpädagogischen Bereich der Bildung/ Beratung/ Führung eine neue berufliche Zukunft erschaffen möchte

Sie sind:

+ pädagogische Fachkraft mit staatlicher Anerkennung

+ mit mind. einem Jahr Berufserfahrung

+ berufstätig in einem Arbeitsfeld des Sozialwesens    (Empfehlung 50% - 75%)

+ und bringen eine hohe Motivation mit?

 

Dann senden Sie uns - bitte zusammenhängend - per E-Mail oder dropbox Link - folgende Unterlagen zu:

+ tabellarischer Lebenslauf (z.B. mit Europass schnell erstellen)

 

Beglaubigte Kopien:

+ Geburtsurkunde

+ Ausbildungszeugnisse

+ Urkunde über die staatliche Anerkennung

+ letztes Arbeitszeugnis

+ bei Namensänderung die Heiratsurkunde

+ Ärztliches Attest zum Nachweis der gesundheitlichen Eignung

+ ein Motivationsschreiben von mind. einer DINA 4 Seite oder        ein 60 Sekunden Video

> Wer sind Sie und weshalb möchten Sie an unserer Fachschule Heilpädagogin werden?

Drei Monate vor Antritt der Weiterbildung:

+ Führungszeugnis (über das zuständige Landratsamt, Sie erhalten dazu ein Schreiben)

+ ein Passbild 

WIR LERNEN GERNE MIT: