© 2020 Innovation HP +                            Impressum & Datenschutz

HPplus@asailer.de   I   WhatsApp:  01520/ 8 759 640    I   in Schwäbisch Hall

  • Schwarz Instagram Icon
  • Facebook Basic Black

Wenn einer alleine träumt, ist es nur ein Traum. Wenn viele gemeinsam träumen, ist das der Anfang einer neuen Wirklichkeit!                                                                Friedensreich Hundertwasser

Begründung der HP+

Wie ist die Fachschule HP+ entstanden?


Ich bin Alicia Sailer, von Grundberuf Heilerziehungspflegerin. Lange Zeit habe ich mit Menschen mit uns herausforderndem Verhalten gearbeitet. Nach meiner Grundausbildung habe ich einen universitären Weiterbildungslehrgang in Freiburg zur Fachpädagogin für Unterstützte Kommunikation absolviert. Seither setze ich mich für Menschen ohne verbale Lautsprache ein, entwickle Lehrmittel und bilde Fachkräfte weiter.


So ist meine Liebe zur Lehre entstanden. Dabei hat mein hohes Engagement und mein Idealismus seinen Ursprung in der eigenen Bildungslaufbahn. Durch meine Erfahrungen mit dem Bildungssystem, habe ich mich schon früh dafür stark gemacht, nicht gleich aufzugeben, wenn jemand etwas nicht sofort umsetzen kann. Andere in ihrer Entwicklung zu begleiten hat mich vom ersten Tag an begeistert! Neben vielen Fortbildungen, habe ich mich zur Führungskraft weitergebildet, bin Heilpädagogin geworden und habe den Masterstudiengang "Professional Teaching and Training" (Bildungsmanagement und Bildungstechnologien) absolviert.

Es gibt so viele Erkenntnisse über das mögliche Gelingen von `Lernen`. Dennoch sind Schulen häufig so aufgebaut, dass "echtes" Lernen erschwert wird. Der Fehler besteht meiner persönlichen Ansicht nach darin, zu glauben, dass sich alles um Fachwissen dreht. So wird der Stoff runtergebetet, gepaukt, in der Klausur niedergeschrieben und wieder vergessen. Meine Intension: es besser machen!


Ich möchte meine Energie den Menschen geben, die motiviert sind, etwas zu bewegen. Etwas bewegen, in die Zukunft schauen, Fachkräfte in ihrer Entwicklung begleiten, die in der Vielfalt des Berufsfeldes aufblühen können. Die Vision steht fest: Eine Fachschule, die sowohl modern ist, über den Tellerrand schaut, aber auch wertegeleitet den Einzelnen in den Vordergrund rückt und die Gemeinschaft entstehen lässt, soll Wirklichkeit werden!

Bei der HP+ geht es um langfristiges Wissen: um die Verbindung von Personal-, Sozial- und Methodenkompetenz mit dem Fachwissen: für das Umsetzen von "echter" Kompetenz! HIER wird das Wissen so aufbereitet, dass sich jede/r, je nach Lerntyp, individuell Wissen aneignen kann. Neugierde ist dabei die Basis und der Schlüssel für alles! Das geschieht in einer digitalen Lernwelt mit Webbased Trainings zum Beispiel. Hier kann man sich auch untereinander austauschen, passende Videos oder Audiodateien finden und Fragen stellen.

Doch nicht nur online werden die Lernenden vielfältig und kreativ an Themen herangeführt. In der Präsenzphase liegt der Fokus auf der Vertiefung der Inhalte, dem sozialen Lernen, um miteinander Neues zu gestalten und weiterzuentwickeln. Danach wird das Erlernte im eigenen Arbeitsfeld angewendet und umgesetzt. Aus der Umsetzung entstehen die Kompetenzen der zukünftigen HeilpädagogInnen.

Diese Methodik ist motivierend, nachhaltig und erzeugt Anwendungswissen!​ Was wir lehren, leben wir auch. Daher ist sowohl das strukturelle, als auch das inhaltliche Konzept personenzentriert. Wir leben vor was es heißt individualisiert Lernen zu unterstützen, damit auch Sie andere begeistert in ihrem Sinne und Sein begleiten und fördern können!


Nach meinen eigenen schulischen und beruflichen Erfahrungen habe ich ein klares Ziel vor Augen. Die HP+ möchte niemanden "erziehen". Wir möchten Beziehungen aufbauen, die über die Zeit der Ausbildung hinaus andauern können.

​Gemeinsam, für eine individuelle, ganzheitliche Entwicklung mit und für Einzelpersonen, Gruppen, Teams und Organisationen in Arbeitsfeldern des Sozialwesens.



Wer möchte mit auf die Reise gehen?!


Mehr zur Entstehung: DORT

Mehr über mich: HIER


42 Ansichten